Hinterlasse einen Kommentar

Nächste Veranstaltungen: 21. Januar – Deutsche Premiere: „Mit Fäusten und Dynamit“ – Oberschlesische Arbeiter gegen Franco; 8. Februar: Was ist los in Frankreich? Woher kommt die Bewegung der gelben Westen?

Der Film stellt oberschlesische Arbeiter vor, die im Spanischen Bürgerkrieg gegen die Faschisten unter General Franco kämpften. Sie waren unterschiedlicher Weltanschauung, kamen aus unterschiedlichen politischen Formationen der Linken, ob als Anarchisten, Kommunisten oder Sozialisten. Und sie waren verschiedener Nationalität. Über sie und ihre Kämpfe an den verschiedenen Fronten des Spanischen Bürgerkriegs berichtet der Film. weiterlesen »

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

8. Februar 2019: Was ist los in Frankreich? Woher kommt die Bewegung der Gelbwesten?

 

AK Geschichte sozialer Bewegungen Ost West 

Was ist los in Frankreich?

Woher kommt die Bewegung der Gelbwesten? Und wie wird es weitergehen? 

Datum: 8.2.2019

Ort: Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin, Robert-Havemannsaal

Uhrzeit: 18 Uhr (Achtung, veränderte Anfangszeit!)

Frankreich wird bewegt von den Gelbwesten, aufge-taucht aus dem Nichts, überraschend für Gewerk-schaften, die politischen Parteien und vor allem auch für die Linken. Landesweit mobilisieren sich Menschen gegen die Regierung und ihre Politik für die Reichen. Sie kritisieren in vielfältiger Weise die wachsende so-ziale Ungerechtigkeit, die Zunahme der Ungleichheit, die Steuerpolitik zugunsten der Reichen und Super-reichen – es gab noch nie soviel Milliardäre in Frankreich – die Korruptheit der politischen Klasse und des politischen Regimes der V. Republik. Viele in der Bewegung wollen den Rücktritt des neuen Sonnenkönigs Macron und eine andere, soziale Republik. weiterlesen »